Informationen für Menschen mit Behinderung

Zur Einfahrt des Justizzentrums stehen zwei öffentliche Behindertenparkplätze zur Verfügung. Weitere Parkplätze sind standortnah vorhanden ( z.B. Parkhaus-Karstadt ).

Die barrierefreie Zufahrt befindet sich links des Portals zum Haupteingang. Dieser ist rollstuhlgerecht mit einer Gegensprechanlage und einer Kamera ausgestattet.

Bitte beachten Sie, dass auch hier Zugangskontrollen durchgeführt werden.

Im gesamten Justizzentrum befinden sich Aufzüge, die ein barrierefreies Erreichen aller öffentlichkeitsrelevanten Bereiche ermöglichen.

Des Weiteren steht im Altbau des Justizzentrums ein behindertengerechtes WC zur Verfügung.

Das Behindertenpolitische Maßnahmenpaket des Landes Brandenburg finden sie unter:

http://www.masf.brandenburg.de/sixcms/media.php/4055/Behindertenpolitisches_Ma%C3%9Fnahmenpaket_schwer_bfPDF_abA7.pdf

Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung
Menschen mit Behinderung steht eine Ansprechperson für Auskünfte zur Verfügung (Kontaktdaten siehe rechte Spalte). Sie kann erklären, wie Menschen mit Behinderung das Gericht am besten erreichen. Außerdem kann sie veranlassen, dass Hilfsmittel für die Teilnahme an Gerichtsverfahren bereitgestellt werden. Zum Beispiel können Gebärdendolmetscher beauftragt oder Dokumente in Blindenschrift übertragen werden. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig vor einem Gerichtstermin mit der Ansprechperson in Verbindung, wenn Sie Unterstützung brauchen.

Die Ansprechperson erteilt keine Rechtsberatung.

Ansprechpartner

Ansprechpersonen für Zeugen und Menschen mit Behinderung:

Frau JAIin Evelin Streich
Tel.: 0331 2017 1411

Frau JBe Annett Lindau
Tel.: 0331 2017 1640

Die Ansprechpersonen erteilen keine Rechtsauskunft.


Anschrift

Landgericht Potsdam
Jägerallee 10 - 12
14469 Potsdam

Tel.: 0331 2017 - 0
Fax: 0331 2017 - 1019 

Sprechzeiten

Montag:

09.00 - 15.00 

Dienstag: 09.00 - 15.00
Mittwoch: 09.00 - 15.00
Donnerstag: 09.00 - 15.00
Freitag: 09.00 - 14.00