11.06.2018Potsdamer Richter wird Senatsvorsitzender beim Brandenburgischen Oberlandesgericht

Christian Odenbreit, Vorsitzender Richter am Landgericht Potsdam, hat durch den Präsidenten des Brandenburgischen Oberlandesgerichts, Klaus-Christoph Clavée, die Urkunde zur Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht erhalten und wechselt damit nach über 20-jähriger Zugehörigkeit zum Landgericht Potsdam an das höchste brandenburgische Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

 

Herr Odenbreit hatte seit mehr als 10 Jahren den Vorsitz der fachlich hoch angesehenen 6. Zivilkammer des Landgerichts Potsdam inne, die unter anderem für Streitigkeiten aus Architektenverträgen zuständig ist. Unter seinem Vorsitz verhandelte die Kammer zahlreiche Bauprojekte des Landes, der Landeshauptstadt Potsdam sowie privater Bauherren, etwa das zivilrechtliche Großverfahren „Biosphäre Potsdam“, aber auch Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem „Neuen Palais“ oder der Schwimmhalle des Sportparks Luftschiffhafen. Großes öffentliches Interesse fand auch die Entscheidung der durch Christian Odenbreit geleiteten Kammer zur Vorfahrtsregelung auf dem Mittelstreifen der Hegelallee. Bundesweite Aufmerksamkeit erregte im Sommer 2016 der Fall des an einer Autobahnauffahrt gefundenen Dackels „Bonnie von Beelitz“, um den sich die neuen und die alten Herrchen erbittert stritten.

 

Trotz der hohen Arbeitsbelastung seiner Kammer machte sich der – auch der Wissenschaft durch einen Lehrauftrag an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam verbundene – Richter ferner um die Zusammenarbeit zwischen Justiz und Sachverständigen verdient. Er gehört seit längerem dem Sachverständigenausschuss der IHK Potsdam an, welcher Stellungnahmen im Zusammenhang mit der öffentlichen Bestellung und Vereidigung eines Sachverständigen verfasst.

 

Die Angehörigen des Landgerichts Potsdam freuen sich mit Christian Odenbreit über die Beförderung, bedauern aber zugleich den Weggang des fachlich wie persönlich allseits hochgeschätzten Kollegen, so Landgerichtspräsidentin Dr. Ellen Chwolik-Lanfermann.

Auswahl

Jahr
Rubrik