04.10.2018Zehnjähriger Geburtstag des Justizzentrums Potsdam mit Eröffnung der Aus-stellung „Justiz kreativ“

Am 9. Oktober 2018 jährt sich zum 10. Mal die Einweihung des Justizzentrums Potsdam, das mit dem Landgericht Potsdam das größte Landgericht des Landes, die Staatsanwaltschaft Potsdam sowie einen Teil des Amtsgerichts Potsdam beherbergt.

Nachdem sich das Justizzentrum Potsdam in seinem Jubiläumsjahr vor kurzem erstmals und mit großem Erfolg am Tag des offenen Denkmals als Gebäude und Denkmal einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt hat, soll nun zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sanierungserfolge gedacht und daran erinnert werden, wie von 2003 bis 2008 aus einem dem Verfall preisgegebenen Denkmal ein den modernen Anforderungen gerecht werdendes Justizgebäude entstanden ist.

Anlässlich dieses 10. Geburtstages findet am Dienstag, den 9. Oktober 2018 um 13.30 Uhr im Großen Besprechungsraum (Raum 213 im Gebäudeteil der Staatsanwaltschaft) eine Feierstunde für die Justizfamilie statt.

Im Rahmen dieser Feierstunde wird als besonderes Highlight des Jubiläums die Ausstellung „Justiz kreativ“ eröffnet, die im Saal 13 und dem weiteren Saaltraktbereich zu sehen sein wird. Dabei werden keine Künstlerinnen und Künstler von außen ihre Werke zeigen, sondern Kreative aus den Reihen der Justiz. Sie kommen aus allen Dienstzweigen: von der Servicemitarbeiterin auf der Geschäftsstelle und dem Justizwachtmeister bis zu Angehörigen des richterlichen und staatsanwaltschaftlichen Dienstes. Präsentiert werden Werke aus den Bereichen Fotokunst, Malerei, Holzbildhauerei, Karikatur und Textilkunst. Das Ausstellungsplakat hat Richter am Landgericht Bert Weber gestaltet, der bei der Ausstellung mit Karikaturen vertreten sein wird. Einen ersten Ausblick auf die Ausstellung geben übrigens schon jetzt die beiden schönen Holzskulpturen von Staatsanwalt Nils Delius im Lichthof des Saaltraktbereiches.

Auswahl

Jahr
Rubrik